Verantwortung

Wir helfen nicht nur anderen Unternehmen, ihre gesellschaftliche Verantwortung möglichst gut und effizient wahrzunehmen und umzusetzen, sondern haben auch selbst den Anspruch unsere Handlungsspielräume im Umweltschutz und in sozialen Aspekten auszuschöpfen.

Umwelt

Unsere relevanteste Umweltwirkung sind CO2-Emissionen, die wir insbesondere durch unsere Dienstreisen verursachen und auch durch den Verbrauch von Strom und Fernwärme. Auf die Wahl des Energieversorgers und den Stromtyp haben wir keinen Einfluss, da diese Verträge von unserem Vermieter geschlossen werden.

Die Klimawirkung unserer Flugreisen wird über atmosfair kompensiert. Mit den Kompensationszahlungen werden Projekte wie der Bau von Biogas-Anlagen in Afrika  finanziert. 
Bei Anschaffung und Betrieb unserer Bürogeräte achten wir auf Energieeffizienz.

Unser durchschnittlicher Papierverbrauch für Druckerpapier lag 2014 bei 7,6 kg pro Jahr. Davon sind 91 Prozent Recyclingpapier und 9 Prozent Premium-Papier mit FSC-Zertifizierung.

 

Unsere Website wird von einem Provider gehostet dessen Server in einem Berliner Rechenzentrum steht. Dieses Rechenzentrum bezieht den Strom zum Betrieb seiner Server zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien und hat Energieeffizienzmaßnahmen ergriffen

Verantwortung außerhalb des Kerngeschäfts

Zu unserem Verständnis von gesellschaftlicher Verantwortung gehört auch, dass wir Gesprächs- und Interviewanfragen in der Regel zustimmen sowie Fragebögen beantworten. Gerne geben wir unser Wissen in Vorträgen weiter. Manchmal müssen wir entsprechende Anfragen aus Zeitgründen leider ablehnen.

Wir unterstützen unter anderem Germanwatch und die Welthungerhilfe mit Spenden.

Veröffentlichungen Dritter

Gerne halten wir Publikationen zu einem früheren Engagement-Projekt zum Download bereit.

 

Klapka A, Jarosch T (2001)

Gutachten über ein Hundeauslaufgebiet im Mauerpark Berlin Prenzlauer Berg


Download

 

Schroer M, Schaffranke D (2004)

Evaluation des Hundeauslaufplatzes im Berliner Mauerpark


Download