Definition CSR-Management

CSR-Management ist die Verwendung von geeigneten Verfahrensweisen sowie die Durchführung von Projekten, die dazu führen, dass vom Unternehmen und seinen Aktivitäten

  • negative Auswirkungen auf einzelne Menschen, die Gesellschaft, und die Umwelt vermieden oder minimiert werden,
  • anzuwendendes Recht eingehalten wird,
  • die Interessen der Stakeholder angemessen berücksichtigt werden und
  • zu einer nachhaltigen Entwicklung beigetragen wird.

Zu CSR-Management gehören – wo sinnvoll machbar – die Planung, Steuerung und Überwachung der Auswirkungen des Unternehmens und seiner Aktivitäten.
Diese Definition für CSR-Management ist mit den CSR Definitionen der EU-Kommission und in der ISO 26000 kompatibel.

Erläuterungen zu der Definition

Die vorstehende Definition für CSR Management wurde aus unserer Definition für CSR abgeleitet, die die CSR Definitionen der EU-Kommission und der ISO 26000 zusammenfasst.
Um die Aufgaben und Vorgehensweise des CSR-Managements und damit die Umsetzung von CSR in der Unternehmenspraxis zu verstehen hilft es die Handlungsfelder und die Aufgaben des CSR-Managements zu betrachten.

Die Handlungsfelder von CSR sind in der folgenden Abbildung benannt.

 

Alle uns bekannten Grundlagenpapiere zu CSR und Nachhaltigkeitsmanagement werden mit diesen Handlungsfeldern abgedeckt. Ein Vergleich mit GRI, ISO 26000, OECD-Guidelines für multinationale Unternehmen und den Handlungsfeldern der deutschen CSR-Strategie findet sich in Loew und Braun (2009).

Aufgaben des CSR-Managements

In Unternehmen sollte ein CSR-Management (= Nachhaltigkeitsmanagement) folgende Aufgaben erfüllen, damit der in den Definitionen angesprochenen Verantwortung möglichst gut Rechnung getragen wird:

  • Anpassung der Geschäftsprozesse zur integrierten Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten (Interne Projekte)
  • Erstellung und regelmäßige Aktualisierung des Nachhaltigkeitsprogramms
  • Informationsmanagement zu Nachhaltigkeitsthemen
  • Stakeholderdialog zu Nachhaltigkeitsthemen
  • Zuarbeit zu Unternehmensstrategie, Risikomanagement und ggf. weiteren Managementprozessen
  • Erstellung oder Unterstützung der Nachhaltigkeitsberichterstattung und Nachhaltigkeitskommunikation
  • Organisation des bürgerschaftlichen Engagements

Durch die Erfüllung dieser Aufgaben werden Wettbewerbsvorteile erschlossen und ein Beitrag zu einer Nachhaltigen Entwicklung geleistet (siehe Grafik unten). Je nach Unternehmensgröße und Branche haben diese Aufgaben einen unterschiedlichen Umfang. Bei kleinen Unternehmen werden manche dieser Aufgaben auch nur sehr reduziert oder gar nicht wahrgenommen.

CSR-Management = Nachhaltigkeitsmanagement

Betrachtet man die Definition sowie die Praxis in Unternehmen dann wird deutlich, dass es in der Praxis keinen Unterschied zwischen CSR-Management und Nachhaltigkeits¬management gibt. Es gibt Fachleute, die hierzu eine andere Auffassung haben und auf Unterschiede hinweisen. Die Gründe, weshalb ein Teil der Fachleute Unterschiede zwischen CSR und Nachhaltigkeitsmanagement sehen, liegen unter anderem in der Vielfalt der Vorstellungen dessen, was unter CSR zu verstehen ist (Martinuzzi 2012).

Da jedoch

  • in der Praxis kein Unterschied zwischen CSR-Management und Nachhaltigkeitsmanagement erkennbar ist,
  • es sowohl für Unternehmen als auch für den Diskurs über CSR verwirrend und somit eher nachteilig ist einen Unterschied zwischen CSR-Management und Nachhaltigkeitsmanagement zu machen, und
  • kein nennenswerter Nutzen einer derartigen Unterscheidung erkennbar ist,

wird dafür plädiert allgemein Nachhaltigkeitsmanagement mit CSR-Management gleich zu setzen.

<footer>Hinweis
Dieser Text basiert auf unserer Publikation CSR und Nachhaltigkeitsmanagement. Erläuterungen der offiziellen Definitionen zu CSR und die organisatorische Umsetzung im Unternehmen.</footer>

Quellen

Loew, T Rohde, F (2013): CSR und Nachhaltigkeitsmanagement. Erläuterung der Definitionen zu CSR und die organisatorische Umsetzung von CSR im Unternehmen, Berlin.

PDF Download
Unternehmerische Verantwortung praktisch umsetzen. Leitfaden zum Nachhaltigkeitsmanagement

Unternehmerische Verantwortung praktisch umsetzen

Leitfaden zum Nachhaltigkeitsmanagement

Download bei PwC